Geschäftsbericht 2016

  • Seit 2016 übernimmt der Förderverein die Kosten für die beiden Schulhomepages von Haupt- und Gesamtschule. Dieses war bis Ende 2015 für viele Jahre kostenlos. Danach änderte der Anbieter die Geschäftsbedingungen und es entstehen nun monatliche Kosten von 6,99 € und für die Domains werden entsprechende Jahresgebühren fällig. Eine dritte Domain läuft für Thiede, der diese Kosten entsprechend durch Porto, welches er dann bezahlt, ausgleicht. Dieses ist nicht gesondert im Kassenbuch dokumentiert.
  • Im März wurde Mittagessen in der Mensa für Flüchtlinge mit insgesamt 50 € bezuschusst, da diese Kinder, als sie ganz neu in Wenden ankamen, noch nicht aus anderer Quelle Geld zur Verfügung hatten, um das Essen zu bezahlen.
  • Für eine Klassenfahrt zur Sportschule Hachen wurde vom Klassenlehrer ein Zuschuss in Höhe von 50 % beantragt und gewährt. Das waren dann 80 €.
  • Die Segelfreizeit der Hauptschule wurde mit 1.000 € nach Antrag wie in den Vorjahren bezuschusst.
  • Um die vielen Fotos, welche auf einem der Schiffe entstanden waren, an die Schülerinnen und Schüler der Klasse weiter geben zu können, wurden 30 USB Stick auf Antrag der Klassenlehrerin angeschafft. Kosten 71 €.
  • Bei der Entlassung der Abschlussschülerinnen und -schüler wurden vom Förderverein die fünf besten mit einem Einkaufsgutschein der Einkaufsgemeinschaft Wenden zu je 20 € ausgezeichnet. Kosten 100 €.
  • Im Juni fuhr eine Klasse acht ins Mathematikum nach Gießen und erhielt auf Antrag einen Zuschuss von 150 €.
  • Da der Förderverein in der Vergangenheit immer wieder die Bibliothek bezuschusst hat, übernahm er auch 2016 Kosten. Es stand ein größeres Update der Buchverleih Software BISAM an. Kosten 70 €.
  • Profi Cash, die Software der Volksbank zur Verwaltung der Lastschriften der Mitglieder, die bisher immer kostenlos war, ist seit August 2016 kostenpflichtig und schlägt nun jährlich mit 47,60 € zu Buche.
  • Beim Ehemaligentreffen 2016 wurden Einnahmen von 4.124 € erzielt. Nach Abzug der Kosten für Getränke, Theken, Zapfanlagen und Beschallung verblieb ein Gewinn von 1.853 €.
  • Im Oktober wurde ein Erste Hilfe Lehrgang für Sporthelfer bezuschusst. Die Kosten wurden in Höhe von 325 € übernommen, da diese Schülerinnen und Schüler bereits einen Großteil der Kosten für den Sporthelferlehrgang selbst übernommen hatten.
  • Auch die Ausbildung der neuen Sporthelfer, Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule, wurde bezuschusst. Kosten 510 €.
  • Die Gesamtschule betreibt eine AG Imkerei. Den Erlös aus dem Verkauf des Honig aus den von den Schülern betreuten Bienenstöcken spendete der Imker an den Förderverein. Einnahmen 75 €.
  • Im Dezember wurde die Anschaffung weiterer Spiele für die Übernachmittagsbetreuung mit 150 € bezuschusst.
  • Die Sieger im Vorlesewettbewerb auf Schulebene wurden mit Buchpreisen ausgezeichnet, je ein Buch für die Klassensieger und ein weiteres Buch für den Schulsieger. Kosten 52 € 
  • Mitglieder:
    • Stand zum 31.12.2015: 151
      • Zugänge 2016: 10
      • Abgänge 2016: 15
    • Stand zum 31.12.2016: 156
    • Stand aktuell: 157